Partner des Kommunalwettbewerbs 2015

Video zum Wettbewerb in RLP 2015

Neuste Projekte

Neubau Kita Bunte Töne30.06.2015

Neubau Kita Bunte Töne

Die Kindertagesstätte Bunte Töne wurde in Holztafelbauweise mit hinterlüfteter Holzfassade erstellt. Bei der Innenraumgestaltung wurde großer Wert auf die Verwendung nachhaltiger Holzprodukte gelegt. Hiermit wurde ein kindergerechtes und gesundes Wohlfühlklima geschaffen.

Freizeitheim + Waldwerkstatt Emmerichshütte Daxweiler30.06.2015

Freizeitheim + Waldwerkstatt Emmerichshütte Daxweiler

Leitidee ist der Entwurf eines Jugend- und Freizeitheims mit einer Waldwerkstatt, die die einmalig schöne Lage mit dem Talblick im Gebäude einfangen und sich über die vorgelagerte Veranda mit den Außenspielbereichen verbinden.

Ein einziger Baum, der verbindet29.06.2015

Ein einziger Baum, der verbindet

Der Stamm einer Douglasie spielt bei der neuen Fußgängerbrücke über den Hahnenbach eine tragende Rolle. Mit einer Spannweite von ca. 13 Meter verbindet er die beiden Uferseiten und setzt eine Zeichen für den bewussten und ressourcenschonenden Umgang mit der Natur.

Sponsoren

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz (MULEWF)

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland Pfalz (MULEWF) trägt Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner natürlichen Lebensgrundlagen. Nachhaltig heißt hierbei, die Vielfalt der Natur und seiner Ressourcen auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Dabei spielt Holz als Leitmaterial einer umweltverträglichen und nachhaltigen Baukultur eine wichtige Rolle. Mit Blick auf die Ökobilanz und den Kohlenstoffhaushalt der Erde sind die Wald- und Holznutzung für die Umweltpolitik von herausragender Bedeutung, da Holz das Klimaschadgas CO2 bindet.


Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (GStB)

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz ist der kommunale Spitzenverband, in dem die kreisangehörigen Gemeinden und Städte des Landes zusammengeschlossen sind. Er versteht sich aber auch als kommunaler Waldbesitzerverband, der die Gesamtheit der waldbesitzenden Gemeinden und Städte gegenüber dem Landtag und der Landesregierung sowie auf der Bundes- und Europaebene vertritt. Fast 2.000 der ca. 2.300 Gemeinden und Städte in Rheinland-Pfalz besitzen Waldflächen, in der Summe ca. 390.000 Hektar. Dies entspricht über 46 % der Waldfläche des Landes Rheinland-Pfalz.


Städtetag Rheinland-Pfalz

Der Städtetag Rheinland-Pfalz ist der Verband der Ober- und Mittelzentren in Rheinland-Pfalz. Ihm gehören die 12 kreisfreien, die 8 großen kreisangehörigen und 11 kreisangehörige Städte an. Der Städtetag ist überparteilich. Der Städtetag hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Belange der Städte in Rheinland-Pfalz gegenüber Landtag und Landesregierung zu vertreten und in die Vorbereitung von Gesetzen und Verwaltungsvorschriften einzubringen; die Mitgliedstädte über alle wichtigen Themen zu informieren, zu speziellen Fragen zu beraten und den interkommunalen Erfahrungsaustausch zu fördern.


Landkreistag Rheinland-Pfalz

Der Landkreistag Rheinland-Pfalz ist der kommunale Spitzenverband der 24 Landkreise in Rheinland-Pfalz; ihm gehören außerdem der Bezirksverband Pfalz (sonstiges Mitglied), die Pfälzische Pensionsanstalt sowie die Rheinischen Versorgungskassen (fördernde Mitglieder) an. Er hat die Aufgabe, die Rechtsstellung und Selbstverwaltung der Kreise im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu wahren und ihre Entwicklung zu fördern. Weiter vermittelt der Landkreistag den Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedern, berät sie in Rechts- und Verwaltungsfragen und informiert die Öffentlichkeit über Aufgaben, Einrichtungen und Probleme der Kreise. Schließlich vertritt der Landkreistag die Belange der Kreise in Rheinland-Pfalz gegenüber Landtag und Landesregierung, beim Deutschen Landkreistag und in öffentlichen oder privaten Institutionen.