Wettbewerb

Neuste Projekte

Initiative Holzkompetenz³ / Regionaler Holzbautag30.01.2017

Initiative Holzkompetenz³ / Regionaler Holzbautag

Die Initiative "Holzkompetenz³" ist ein Zusammenschluss der drei Landkreise Heidenheim, Ostalbkreis und Schwäbisch Hall, die durch regionale Holzbautage die Chancen und Potenziale des privaten und öffentlichen Holzbaus aufzuzeigen.

Wohnhaus Ortseingang West27.01.2017

Wohnhaus Ortseingang West

Beim Neubau des Mehrfamilienhauses wurde vor allem auf Holz gesetzt. Mit Ausnahme des statisch wirksamen Treppenhauses wurde das Gebäude komplett in Holzrahmenbauweise erstellt.

Wir sind bewusst auf dem Holzweg!12.01.2017

Wir sind bewusst auf dem Holzweg!

In der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf gilt: "Wo immer möglich, bauen und heizen wir mit Holz!" Die beiden Holzbauprojekte "Kindertagesstätte Ühlingen" und "Flüchtlingsunterkunft Riedern am Wald" sowie das kommunale Heizkonzept unterstreichen diesen Leitsatz.

Sponsoren

KLENK HOLZ AG kronoFlooring PEFC PFLEIDERER Pollmeier Bundesverband ProHolzfenster

Kommunalwettbewerb HolzProKlima in Baden-Württemberg 2016/2017

Die Initiative HolzProKlima und proHolzBW freuen sich, den dritten Kommunalwettbewerb 2016/2017 in Baden-Württemberg veranstalten zu können. Bis zum 31. März 2017 werden Städte, Gemeinden und Landkreise gesucht, die die bewusste politische Entscheidung getroffen haben, durch die vermehrte Verwendung der nachwachsenden Ressource Holz einen Beitrag zum Klimaschutz in ihrer Region zu leisten. Denn die stoffliche Verwendung von Holz zum Bauen und Wohnen trägt aufgrund der CO2-Speicherung in Holzprodukten und der Substitution von energieintensiven Materialien entscheidend zum Klimaschutz bei. Besonders vorteilhaft für das Klima ist die Holzverwendung im Sinne der Kaskadennutzung. Dabei wird Holz vor der letzten Nutzungsstufe als erneuerbarer Energieträger mindestens einmal stofflich genutzt. Die Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen finden Sie  hier. 



Die Initiative HolzProKlima und die proHolzBW veranstalten den Kommunalwettbewerb 2016/2017 gemeinsam.


Das Gastgeberland

Baden-Württemberg belegt derzeit mit einer Holzbauquote von etwa 28 Prozent im Ein- und Zweifamilienhausbau die bundesweite Spitzenposition. Hinzu kommen zahleiche Kindertagesstätten und Schulen, die in kommunaler Trägerschaft oft in Holz realisiert werden. Aus dem aktuellen Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung geht zudem hervor, dass sie die Position Baden-Württembergs als Holzbauland Nr. 1 weiter ausbauen und die Verwendung von klimaschonenden und nachhaltigen Baustoffen verstärkt fördern will. Die Initiative HolzProKlima möchte gemeinsam mit der proHolzBW die Landesregierung bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen und mit dem Kommunalwettbewerb HolzProKlima die vermehrte und verantwortungsvolle Holzverwendung für den Klimaschutz auf kommunaler Ebene voranbringen. Schirmherr des Wettbewerbs ist  Ministerpräsident Winfried Kretschmann.


 



Alle wichtigen Infos zum Kommunalwettbewerb HolzProKlima in Baden-Württemberg 2016/2017 finden Sie in unseren Flyer. Zum Download klicken Sie bitte hier.


Dieses Projekt wird gefördert durch: