Projekte

Beitrag Detailansicht


« zurück zur Beitrags-Übersicht

Aktuelle Bewertung

3 User haben dieses Projekt bewertet


Bewertung beendet

Kinderhaus Mühlgässle

Kommune: Stadt MengenEingereicht am: 31.03.2017

Bauen mit Holz:

Neubau eines Kinderhaus für vier Kinderkrippen und zwei Montessorigruppen für über Dreijährige. Bereits in den Auslobungsunterlagen zum Architektenwettbewerb wurde die Verwendung von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen zur Reduktion der "grauen Energie" als bevorzugt beschrieben. Es gewann ein Wettbewerbsbeitrag dem die konsequente Verwendung des Baustoffs Holz zugrunde lag. Wie im Wettbewerbsentwurf vorgeschlagen, wurden Tragwände und Decken in Holz ausgeführt. Alle Holzbauteile sind PEFC-zertifiziert.

Das Gebäude ist zudem an das mit Hackschnitzeln betriebene Nahwärmenetz der Stadt Mengen angeschlossen, welches 2013 in Betrieb genommen wurde. Es wurde im Zuge der Innenstadtsanierung umgesetzt und versorgt rund 150 Kunden in der Innenstadt; davon rund 20 städtische Gebäude.

Die Stadt Mengen bewirtschaftet 1600ha Wald. Daher ist für die Stadt Mengen die Verwendung von Holz als Baustoff eine identitätsstiftende Konsequenz.

Strategie für den Klimaschutz:

Der Stadt Mengen wurde am 19.03.2014 der European Energy Award verliehen. Bereits die Jahre vorher wurde im Energieteam der Stadt Mengen ein Energieleitfaden und Maßnahmenpläne erarbeitet.